Warte mal(en)

Schon im Wartebereich kann sich das Kind durch Malen oder am Aquarium ablenken und sich mit der Umgebung etwas vertraut machen. Wir versuchen die Wartezeit nicht zu lange werden zu lassen, es gelingt uns leider nicht immer, weil Kinder schwerer planbar sind. Wir empfehlen Ihnen, sich genug Bücher und Spielzeug mitzunehmen, um eine längere Wartezeit gut zu überstehen.

Termine

Die Behandlung findet vor allem am Vormittag statt, einer Tageszeit, in der die Kinder ausgeruht und belastungsfähiger sind.

Die Termine am Nachmittag sind Beratungs- und Kontrolltermine.

Wir beraten!

Bei Ihrem ersten Besuch schauen wir uns Ihr Kind an, schätzen Behandlungsbedarf und -bereitschaft für Ihr Kind ein und entscheiden uns für die entsprechende Behandlung.

Wir erklären Ihnen bei Bedarf die Ursachen und die Vermeidung von Zahnproblemen.

Sollte eine Narkose erforderlich sein, können Sie das Vorgespräch beim Narkosearzt gleich mit führen.