Kosten

Die Behandlung von Kindern erfordert einen hohen Aufwand an Liebe und Zeit.


Liebe kann man nicht bezahlen, sie ist neben unserer Qualifikation das, was wir einfach mitbringen.

Der hohe Zeitaufwand aber, der durch Geduld, Erklären und die sorgfältige Verarbeitung der besten Materialien entsteht, wird von Versicherungen und Krankenkassen nur teilweise honoriert.

Wir sind deshalb auf eine Eigenleistung von Ihnen, den Eltern unserer Patienten, angewiesen.

Wir haben ein einfaches und transparentes Pauschalpreissystem ausgearbeitet, welches sich viele Jahre bewährt hat.

Unser Preissystem:

  • Für jeden Milchzahn, der repariert werden muss, rechnen Sie bitte mit einer Eigenleistung von ca 50 - 65 EUR. Es handelt sich um einen Füllungszuschlag für dentinadhäsive Composite, -Füllungen und -Aufbauten.
    Mehr Informationen zu Füllungen

  • Die Sedierung kostet ca. 60 - 70 EUR (hier gibt es keine Zuschüsse von Versicherungen und Krankenkassen)

  • Die Zuzahlung zur Narkose wird mit ca. 100 - 250 EUR berechnet. Sie wird direkt an die Narkoseärzte gezahlt, um deren höheren Zeitaufwand bei aufwändigen Zahnbehandlungen zu honorieren.

Diese überschaubaren Preise sind nur bei einem möglichst geringen Verwaltungsaufwand möglich. Deshalb erbitten wir vor der Behandlung eine Anzahlung und die Bezahlung direkt im Anschluss an die Behandlung in bar oder mit der EC-Karte.

Eine Ratenzahlung ist bei uns deshalb auch nicht möglich. Wir sind Ihnen jedoch gerne bei der Beschaffung eines Darlehens bei einer Bank behilflich, wenn Sie das wünschen.