Kieferorthopädie

Die richtige Zahnstellung ist sicherlich ein wesentlicher Schönheitsfaktor, sie ist aber auch Garant für ein möglichst lebenslanges störungsfreies Kauen und Sprechen.

Die Kosten

Die Behandlung wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt, wenn bei Beginn der Therapie das 18. Lebensjahr noch nicht abgeschlossen ist, bei den privaten Versicherungen auch bis ins höhere Erwachsenenalter.

Behandlungsbeginn/Dauer

Bei den meisten Kindern beginnt die Behandlung mit dem Ausfall der letzten Milchzähne, bei schweren Zahnfehlstellungen schon früher. Bei den regelmäßigen Kontrollterminen achten wir automatisch auf den richtigen Zeitpunkt für den Beginn einer möglicherweise erforderlichen kieferorthopädischen Behandlung. Die Dauer beträgt je nach Schweregrad der Zahnfehlstellung zwischen 1-3 Jahren.

Ergebnis

Wir arbeiten nach der weltweit erfolgreich praktizierten Methode von Dr. McGann aus den USA mit festsitzenden kieferorthopädischen Geräten und Bionatoren (Gerät zur Nutzung der natürlichen Muskelkraft beim Kieferumbau).

Hier kann auch bei der nicht immer ganz unproblematischen Mitarbeit der Kinder in der Regel ein perfektes Resultat erreicht werden, dessen Maßstab nicht nur Kaufunktionalität und ein "gerades" Gebiss sind, sondern darüber hinaus eine perfekte Ästhetik.