Lachgas "Zauberluft"

Es hat eine beruhigende Wirkung und vermindert Schmerzen. Auch der Würgereiz wird vermindert. Manche Kinder beginnen unter der Wirkung von Lachgas zu lachen. Das Gas wird mit Sauerstoff über eine Nasenmaske zugeführt und am Ende der Behandlung mit reinem Sauerstoff wieder ausgeatmet.

Diese Lachgasanwendung ist ungefährlich - im übrigen auch für Erwachsene. Wir verwenden es, wenn unser "Mut und Kraft Saft" nicht ausreicht, vor allem bei etwas älteren Kindern, oder wenn nur geringer Sedierungsbedarf besteht.